Montag, 30. April 2012

Ach ja ...

War vorhin im Gottesdienst der KAB (Katholische Arbeiter-Bewegung) gewesen. Bin eingeladen worden.

Die Predigt handelte vom Himmel, Gemeinschaft und dem ewigem Leben. Im Kontext der sozialen Gerechtigkeit (Richtung Katholikentag Mannheim).
[Eine Diskussionsrunde mit der "Antifa" wäre mir ehrlich gesagt lieber gewesen. Die bleiben wenigstens beim Thema.]

Und die "Pfarreien" und "Völker"wurden bei den Fürbitten im Hochamt auch  nicht vergessen. Dafür aber der Papst samt Bischöfe.



Kommentare:

  1. Bist Du dir sicher, daß Antifanten beim Thema bleiben können?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, bei dem Thema habe ich wohl eher an ein paar Bekannte gedacht, die der Antifa nahe stehen. Rückblickend auf die Lebensrecht-Gegendemonstrationen in Berlin und die Aufkleber, die sie meist an den städtischen Laternenpfaden verteilen, waren diese scheinbar doch nur die Spitze des Eisberge gewesen.
      PS: "Antifant" - den Begriff habe ich bis jetzt noch nie gehört. Aber ziemlich passend ;-)

      Löschen