Mittwoch, 30. Mai 2012

"Glaubenstreffen der Atheisten": Besser als jede Satire

Habe mich zwar schon in zwei Postings zum Thema "Neo-Atheismus in seiner schlimmsten Form" geäußert. Aber der Bericht über das Treffen "Die atheistische Perspektive: national, regional, global" auf kath.net setzt dem ganzen die Krone auf.

Kommentar von kaiserin auf kath.net: "Das ist der Beweis! Die HÖLLE gibt es wirklich!"


Da fällt mir an der Stelle die eine Talkshow zum Thema Atheismus wieder ein. Ich weiß nicht mehr welche das war, aber sie hatte eine besonders markante Stelle: Gegenüber von Philipp Möller (Mitglied der Giordano-Bruno-Stiftung), der ein T-Shirt mit der Aufschrift "Gottlos glücklich" getragen hat, saß ein Priester der Piusbruderschft. Nach längerer Zeit wird bemerkt, dass er ein leichtes Grinsen nicht mehr unterdrücken kann. Auf die Frage, was denn so lustig sei, antwortete er: "Ich habe mir gerade die Aufschrift auf Herrn Möllers Hemd angesehen und mir ist aufgefallen, dass ja Atheisten auch nicht ohne Gott auskommen." 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen