Dienstag, 8. Mai 2012

Legalisiert die Prateriokausimosexualität!

Wenn an dem weit verbreiteten Argument "Homosexualität-ist-etwas-ganz-normales-weil-es-auch-schwule-Pinguine-und-Delphine-gibt" was dran sein soll, würde das bedeuten, dass man demnächst auch Partnerschaften mit Tankstellen zulassen müsste:

"Tiere können bemerkenswerte Eigenschaften entwickeln. So lebte beispielsweise bis vor wenigen Jahren im englischen Gloucestershire ein Pfau bei einer alten Dame. Jeden Morgen um halb sieben machte er sich auf den Weg zu einer nahe gelegenn Tankstelle, schlug dort ein Rad und balzte friedlich und freundlich bis abends um halb zehn. Seine Brüder hatten sich, was weniger auffiel, in eine Katze und einen Fußball verliebt." (Quelle:Karfunkel-Zeitschrift für erlebbare Geschichte Nr. 93, April-Mai 2011. s.32)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen