Dienstag, 8. Mai 2012

"Nobelpreis für Karl Marx" von Gideon Böss

Mit "Böss in Berlin" die Hauptstadt (etwas genauer) kennelernen:
http://boess.welt.de/2012/04/29/nobelpreis-fur-karl-marx/

DER Gideon Böss, der schon einmal zum Thema "Israel in deutschen Schulbüchern" auf kath.net zitiert worden ist? Ja, DER Gideon Böss.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen