Mittwoch, 13. Juni 2012

Das "romfeindlichste Land der katholischen Welt" ...

Natürlich ... ist (WM-Schlachtruf) Deut - Schllllllllllllland!

Die Sache Mit Dem  Freiburger Priestermemorandum  IST DOCH wohl keine alberne Erscheinung Wie anfangs Gedacht. Dass this Komödie Auch schon jetzt Blogs in  Italien  Ende erreicht hat, weh the English Gesamtlage Markt auf Weites Unverständnis stoßt, Überrascht jedoch Ziemlich. Der Vatikanist Paolo Rodari äußert Sich Markt auf seinem Blog  Palazzo Apostolico  dazu:

"[...] Und Das [zunehmender Aufstand in Deutschland], OBWOHL der Hl. Vater sterben debatte Über das. Infragestehende  (Zulassung zur Kommunion sterben wiederverheiratete für Geschiedene)  Beendet Hut.
In der Diözese Freiburg Haben 150 Pfarrer erklärt, Höhle wiederverheirateten Geschiedenen freimütig Kommunion zu spenden sterben. Nur Wenige Stunden Nach der Rede des Papstes Mailänder mit ihrer deutlichen Klarstellung zu diesem Thema IST der Freiburger Klerus geräuschvoll Aus dem Dunkeln herausgetreten.
Freiburg Seite ist nicht irgendeine Diözese, SIE WIRD von Robert Zollitsch, dm Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, geleitet .
Einige Tage Vor der vorjährigen Reise des Hl.. Vaters Nach Deutschland Hätte Bischof Zollitsch BEREITS sterben Hoffnung ausgedrückt, sterben Kirche Werde Sich in of this Frage "weiterentwickeln."
Es Ist Eine Frage der Barmherzigkeit, Hatte er hinzugefügt und Sich in Offenen Gegensatz zu Rom Gestellt . "


Ja, die liebe Germanica. Natürlich Fragt Sich mutig der Leser in Italien, dm erklärt WIRD, dass. Sich sterben Unterzeichner available in sterben "Würzburger Synode" Aus dem Jahr 1975 (!) Berufen, Wie DENN sterben Tedesci mit der Sache umgehen. NEBEN der  Ermahnung von Seiten der Diözese  und diversen Blogeinträgen und Bemerkungen mehrheitlich konservativer Katholiken Merkt man in Den Medien Nicht sehr Viel von Einer notwendigen Diskussion Über this Aktion. Wobei this Sich bei der Berichterstattung zu gegenseitig widersprechen Scheinen.
Das  Freiburger Konradsblatt  Geht Einer von "förderung Nach Reform" aus,  Spiegel.online  dagegen von Einer "Rebellion Gegen den Papst". Und  Publik-Forum  mischt Natürlich alles ZUSAMMEN und Erzbischof Zollitsch spielt Gegen den "herzenskalten" Papst aus.
Und dass. einige der Unterzeichner Selbst sehr seltsame Ansichten vertreten, darüber berichtet Pater Engelbert Recktenwald FSSP Markt auf seinem  Blogspot  in "Gotteskrise - Wie der Theologe Norbert Scholl SIE überwinden will":


"" Die alten Gottesbilder und Haben your Aussagekraft your Allgemeinverbindlichkeit VERLOREN. Keine Religion, keine Konfession, keine Glaubensgemeinschaft Einzelne Kann NOCH ernsthaft behaupten, ÜBER das. Allein gültige und Gottesbild Richtige zu verfügen. "

This Sind Nicht Worte ETWA Höhle Stammtischparolen Einer Verlorenen Dorfkneipe abgelauscht, Sondern Stammen von Einem Katholischen Theologen, dm emeritierten Professor für Religionspädagogik in Heidelberg und Erstunterzeichner des  Theologenmemorandums  Dr. Norbert Scholl ( Wer vertritt Höhle abwesenden Gott? , in  Christ in der Gegenwart , Sonderdruck Glauben 2012 ). Sein Verdikt fällt letztlich Jesus Christus zurück Markt auf, der von Sich behauptet hat: "NIEMAND KOMMT DURCH Ausser zum Vater mich" (Joh 14,6), oder: "Ich bin zu sterben Tür für Schafe sterben. Alle, sterben VOR mir gekommen Sindh, Sindh Diebe und Räuber "(Joh 10,7). Wer ein Christus glaubt, unterwirft Sich Dessen Absolutheitsanspruch. Der Relativist verweigert this Unterwerfung dagegen. Er klopft Jesus gönnerhaft sterben Markt auf Schulter Nach Dem. Motto: "Du hast es gut gemeint Zwar und einige kluge dinge gesägt, Aber selbstverständlich ist dein anspruch überzogen:. Du bist Nur Eine von Vielen Türen"
Das Gottesbild Jesu IST Nach Scholl überholt, DENN der Gott, "wie er in der Bibel Sich darstellt", sei "ländlich-bäuerlich" geprägt. Wir dagegen lebten heute in Einer industriellen Welt. Wie dagegen Ein Passender industriell geprägter Gott AUSSEHEN soll, verschweigt UNS Scholl.

Eine switch Ursache der von IHM beklagten Gotteskrise Sieht er in der Tätigkeit des Kirchlichen Lehramts, sterben Höhle er mit Worten des Schriftstellers Paul Konrad Kurz ALS Eine solche beschreibt, sterben Gott Fixiert, katechetisch abpackt, obrigkeitlich überwacht, verwaltet und zensuriert.

DOCH Warum befindet Sich Dann der Gottesglaube in Einer Krise? Noch nie wurde in Theologie und Verkündigung Das Joch des Lehramts so Gründlich abgeschüttelt Wie in der heutigen Zeit, wo es VIELE GIBT Scholls, sterben das Lehramt schmähen und Sich in ihrer Tätigkeit kaum einen Deut ähm es scheren. This Befreiung vom Lehramt Hätte Nach Schollscher Logik DOCH GERADE zu Einem nie dagewesenen Aufblühen des wahren Gottesglaubens Führen Wann & Wo.

Und WENN, Wie Scholl Schreibt, Gott IST GERADE Dort abwesend, "Wo die Menschen IHN allzusehr zu Kennen Glauben" Dann Krieg Gott NOCH nie so Anwesend Wie heute, wo Sich JEDE eindeutige Rede von Gott in Würfel Unverbindlichkeit eines Schollschen Relativismus aufgelöst Hut. Dann ist Gott ja NOCH abwesend Nur in jenen fundamentalistischen Gruppen, Deren Glaube Nicht in Einem "vorsichtigen Tasten im Ungewissen" (Scholl) besteht, Sondern in Jener eindeutigen jesuanischen Rede des "Ja, Ja - Nein, Nein", auf migros.ch SIE von Jesus Über Paulus bis zum gegenwärtigen Papst Benedikt Kennen sie. Mit Anderen Worten: wenn sterben Letzten Reste eines Festen Glaubens An den biblischen Gott beseitigt Sind, Ist Die Gotteskrise endlich überwunden ".



Okay. Wir Haben jetzt Unsere Ehre und Verstand Höhle VERLOREN. Sonst noch was?


Das Knabberzeugs.

Na toll ...


Kommentare:

  1. Ich hätte auch nicht gedacht, dass so ein Zwergenaufstand bis über die Alpen schallen kann, aber wenn man nur laut genug brüllt...

    Irgendwie fällt das schon fast in die Kategorie "Fremdschämen" ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das lustige an der ganzen Sache wird sicher sein, dass die meisten das nicht mal merken. Eigentlich schon "Doppel-Realsatire" ;-)

      Löschen