Montag, 9. Juli 2012

Freunde des Makaberen!

Nach meinem Posting über angebliche Fabelwesen nun zum Vorwurf, dass es solche Sache wie bizarre Tiermischngen nur im Mittelalter und der Renaissance, aber nicht mehr in unserem Zeitalter geben würde. Knapp daneben ist auch vorbei.

Neben einer nostalgischen Vorliebe, Tiere zu Anschauungszwecken privat [Quelle] oder für das Museum präparieren zu lassen...

... gibt es auch einen gewissen Hang zum Grotesken. Wie bi diesem geflügelten Affen aus "Der Zauberer von Oz".

Auch Fabelwesen wie dieser Greif im Naturkundemuseum Kopenhagen gehört dazu.

Auch diese seltsame Wesen.

Was sie auch immer darstellen sollen...

Wer es so richtig schön makaber mag...
... dem kann ich diese Whiskey-Flaschen empfehlen. Ja, die gibt es wirlich, habe ich übrigens auch für einen Scherz gehalten.

Auch für die Damenwelt ist so einiges dabei.

Irgendwie erinnert mich das unfreiwillig an den Liedtext von "Morgenstern" von Rammstein:
"Die ist hässlich, dass es graut/
wenn sie in den Himmel schaut./
Dann fürchtet sich das Licht, /
scheint ihr von unten ins Gesicht." ;-)

Jetzt aber mal ganz ehrlich: Wer findet die gotischen Wasserspeier an den alten Kirchen noch unheimlich, wenn man so was gesehen hat?

Ha, ha! Du bist unheimlicher!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen