Donnerstag, 5. Juli 2012

"Pastime with Good Company" von Heinrich VIII.

Berühmt-berüchtigt ist König Heinrich VIII. von England vor allem wegen seiner sechs Frauen, die er nacheinander geheiratet hat und wegen seines Bruches mit Rom, aus der die anglikanische Kirche hervorging. Weniger bekannt ist, dass er als umfassend gebildeter Renaissanceherrscher zusammen mit Thomas Morus eine "Verteidigung der Sieben Sakramente" gegen Martin Luther verfasste (werde noch nach einer deutsche Übersetzung suchen) und eigene Musikstücke geschrieben hat. "Pastime with Good Company" ist eines der Bekanntesten:


Eine großartige Instrumentalversion davon wurde beim Prarie Brass Band Festival 2010 aufgeführt:




1 Kommentar: