Dienstag, 21. August 2012

"Déploration pour la mort de J. Ockeghem" von Josquin des Prés



Übersetzung des französischen Textes:

Klagelied zu Johannes Ockeghems Tod

Waldnymphen und Quellgöttinnen, 
bewanderte Sänger aller Völker,
tauscht eure klaren, lauten Stimmen
gegen gebrochenes Geschrei und Klagen.
Denn von Atropos, von der Last
fasst euer Ockeghem mit seiner Strenge
den glänzenden Schatz der Musik in ein Meisterwerk,
das Tod und Vergänglichkeit nicht entkommt, 
großes Leid treibt die Erde ein. 
Zieht die Trauerkleider über,
Josquin, Brumel, Pierson, Compére, 
und weinet große Tränenvon den Augen:
Euer guter Vater hat euch verlassen. 
Ruhe in Frieden. Amen.

Cantus firmus:
Requiem aeternam dona eis, Domine,
Et lux perpetuat luceat eis.
Requiescat in pace. Amen.


Instrumental ist es auch sehr schön:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen