Donnerstag, 4. Oktober 2012

Grinse-Grins :-))

Apropos Weihwasser: Vor längerem bin ich in Wigratzbad gewesen und habe in der dortigen Kirche ziemlich überrascht einen Weihwassertank entdeckt.

[Bildquelle. Gefunden via Predigtgärtner]

Plötzlich hat sich auf meinem Gesicht ein ironisches Grinsen breitgemacht. Nicht wegen dem ungewohnt großen Weihwasserbehälter (ist ja logisch, es kommen ja Unmengen von Gläubigen, die sich hier etwas abfüllen), sondern wegen der Sache mit der "Fliege-Essenz". Ja, das Wasser, das Jürgen Fliege "gesegnet" haben soll und anschließend für 39,90 Euro pro 95 ml verkauft hat. In einem Sprühfläschchen. Und wie viel hundert Liter passen da noch mal in so einen Tank?
Wenn man im Durchschnitt von einer 0,5-l-Flasche ausgeht, die da pro Person angefüllt wird, würde der Spaß ca. 200 Euro pro Flasche kosten. Kostet aber nichts, da geweihtes an sich nicht verkauft werden darf.
Da sieht man mal, was wir uns für einen Luxus leisten können ...

1 Kommentar:

  1. Super, passt wie angegossen in diese gruselige Kirche aus Kitsch und echtem Blech ... eigentlich auch ein Los-Wochos-Sujet, wobei ich schon die ganze Zeit grüble, was ich da beisteuern könnte.

    Bloggertreffen war übrigens eher privatim gemeint, so irgenwie zwischen Süd- und Mittelbaden ...

    AntwortenLöschen