Mittwoch, 30. Oktober 2013

Allerseelenablass

Vom 1. bis 8.November kann ein vollkommener Ablass für Verstorbene gewonnen werden. Vorbedigung sind die Beichte, der Empfang der Hl. Kommunion und das Gebet nach Meinung des Hl. Vaters (Vaterunser und Glaubensbekenntnis).
Man muss dazu entweder am 2. November eine Kirche besuchen oder an den übrigen Tagen den Friedhof (Gebet für Verstorbene). Auch beides ist möglich. Fehlen eine Disposition oder ist eine der Vorbedigungen nicht erfüllt, bleibt es bei einem Teilablass.


Kommentare:

  1. Kleine Korrektur: am 2. November – Allerseelen – eine Kirche besuchen, jedoch kann der Ablaß schon ab 12 Uhr am Allerheiligentag gewonnen werden).

    AntwortenLöschen