Mittwoch, 30. Oktober 2013

Augustine Thompson OP: "The Catholic Origin of Halloween"

Nachtrag Zu den  Halloween-Notizen . Vater Augustien OP Thompson, Professor für Religiöse Studien an der Universität von Virginia, Gesetz über die verschiedenen vergessenen Katholischen Bräuche, sterben im neuzeitlichen Fest Halloween zusammenkommen:

"[...] Die Mischung der verschiedenen Einwanderer Traditionen wir wissen, wie Halloween war eine feste Größe in den Vereinigten Staaten in den frühen 1800er Jahren zu werden. Bis heute bleibt es in Europa unbekannt, auch in den Ländern, aus denen einige der Zoll entstanden .
Aber was ist mit Hexen? Nun, sie sind eines der letzten Ergänzungen. Die Grußkarte Industrie fügte sie in den späten 1800er Jahren. Halloween war schon "gruseligen", also warum nicht, Hexen einen Platz auf Grußkarten? Die Halloween-Karte fehlgeschlagen (obwohl es eine aktuelle Wiederaufleben in der Popularität zu sehen), aber die Hexen geblieben.
So ist es auch, in den späten 1800er Jahren eingeführt schlecht informiert Folkloristen die Jack-o-Laterne. Sie dachten, dass Halloween war Druiden und heidnischen Ursprungs. Lampen aus Rüben (nicht Kürbisse) gemacht hatte, Teil der alten keltischen Erntefeste gewesen, so dass sie an den amerikanischen Halloween-Feier übersetzt wurden. [...] "

Gefunden via Facebook Markt auf  uCatholic.com .



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen