Mittwoch, 14. Mai 2014

Sex sells. Orgasm, too.

Nochmal zum Thema REWE. Bei meinem Minijob darf ich jetzt mindestens zwölf Mal am Tag einer Frau beim Orgasmus zuhören. Darf? Nein, muss.

Wer die TV-Werbung für den "Jogurt mit der Ecke De Luxe" kennt, kann sich so ungefähr vorstellen, in welche Richtung die Radiowerbung geht, die jede Viertelstunde wiederholt wird. Nur dass dort die Frau bei ihren "Liebesphantasien" ("wie der erste Kuss", "zarte Schokoladensplitter", "Lust im Kühlschrank") LEIDER nicht unterbrochen wird, sodass sie sich ihre Stimme merkbar bis zum Höhepunkt steigert.

Und ich weiß partout nicht, wer auf diese bescheuerte Idee kam. Und ich will es garantiert nicht wissen...




1 Kommentar:

  1. Was mich fast noch mehr auf die Palme bringt als das dämliche Gestöhne (ich muß es ja auch nicht zwölfmal am Tag hören) ist der Umstand, daß ein Industrieprodukt beworben wird, als wären nur die allererlesensten Zutaten aufgeboten ... als Verbraucher fühle ich mich da ebenso vera***** und für strunzdumm genommen wie bei undefinierbaren Pampen aus Dosen, die mit der Aufschrift "Gourmet" oder "Landküche" etc. daherkommen *grusel* ...

    AntwortenLöschen