Montag, 21. Juli 2014

Toleranz ist...


... wenn dir jemand auf den Teppich kotzt und du mit ihm Nachsicht hast - wegen dessen empfindlichen Magen, dem schlechten Essen oder aus sonstigen Gründen.

Akzeptanz ist, wenn dieser von dir fordert, es als normal und daher gut anzuerkennen, anderen Leuten auf den Teppich zu kotzen. Und er auch das Recht hat, dies zu tun, ohne dass du ihn mit deiner Nachsicht diskriminierst.

Und dann gibt es noch die Leute, die dich unbedingt davon überzeugen wollen, dass Teppiche dazu gemacht worden sind, um auf sie zu kotzen.

Und wenn du nicht damit einverstanden bist, dann biste halt ein verklemmter ¨Teppichkotzophober¨. Der wahrscheinlich nur so geworden ist, weil er seinen natürlichen Drang, auf den Teppich anderer zu reinern, mit ungesundem Zwang unterdückt.


1 Kommentar: