Freitag, 10. Oktober 2014

St. Francisco de Borja


Ist dank der ¨Schwarzen Legende¨ die Familie Borja/Borgia um Papst Alxander VI. Weltweit auch Nichtkatholiken und vor allem Kirchengegnern bekannt, so kennt deren Nachkomme Francisco de Borja außerhalb Spaniens und Italiens nahezu niemand. Einzelnen Goya-Kennern dürfte der dritte Jesuiten-General vielleicht noch ein Begriff sein.

In der (durchweg positiven) Musik-Dokumentation ¨Dinastia Borgia¨von Jordi Savall kommt er sehr gut davon. Dort ist ihm als Abschluss der musikalischen Borgia-Geschichte das Pange Lingua von Cabanilles gewidmet.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen