Samstag, 4. Oktober 2014

St. Hieronymus über Lernen und Glauben


¨Versuchen wir, auf der Erde jene Wahrheiten zu lernen, deren Beschaffenheit auch im Himmel bestehen bleiben wird.¨ [Ep. 53,10]

¨Die Heilige Schrift nicht kennen heißt, Christus nicht zu kennen.¨

Für Fortgeschrittene gibt es auch diese Empfehlung für die Sekundärliteratur, die ebenfalls sehr wichtig ist, besonders wenn es sich um Auslegungen handelt, unter denen auch einige Nieten sein könnten, vor denen man seine Mitbrüder warnen soll:

¨Die Kommentare sollen vielfältige Meinungen bieten, so dass der besonnene Leser, nachdem er die verschiedenen Erklärungen gelesen und vielfältige Ansichten kennengelernt hat - die anzunehmen oder abzulehnen sind -, urteile, welche die zuverlässigste ist, und wie ein erfahrener Geldwechsler die falsche Münze ablehne.¨ [Contra Rufinum 1,16]


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen