Montag, 12. Januar 2015

Noch mehr von Stephen

Es gibt wieder mal Neuigkeiten von meinem Lieblingsmoderator.

Der praktizierende Katholik Stephen Colbert wird die populäre „Late Show“ von David Letterman übernehmen. Letterman hat angekündigt, die Sendung bis zum 20. Mai 2015 moderieren zu wollen. Er hatte die Sendung im August 1993 übernommen.

Stephen Colbert stammt aus einer katholischen Familie und wuchs als jüngstes von 11 Kindern auf. In einem Interview hat er seine Eltern als Intellektuelle charakterisiert, die gleichzeitig sehr fromm seien. Colbert ist praktizierender Katholik und unterrichtet in der Sonntagsschule. In seiner Tätigkeit als Moderator hat er sich gegen die politische Vereinnahmung von Religion gewandt. Dies widerspreche dem Wort, dem Blut und dem Leib Christi, dessen Reich nicht von dieser Welt sei, sagt er in einem Interview.
[...]

Ein gläubiger Katholik übernimmt eine der bekanntesten Sendungen in den USA? Und dazu noch einer, der eine qualitative Bildung erhalten hat und selbst unterrichtet?!

Wir wissen natürlich alle, was das für Amerika bedeutet...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen