Dienstag, 27. Januar 2015

"Treasure and Tradition" von Lisa Bergman

Vorhin kam endlich das Buch, von dem bereits die Rede war und auf das ich mich die ganze Woche schon gefreut habe.

"Treasure and Tradition" stammt von der in den USA lebenden Lisa Bergman und ist erst letztes Jahr veröffentlicht worden. In Europa ist es zur Zeit nur per Bestellung beim englischen Verlag Cenacle House erhältlich (plus 17 Pfund Versandkosten). Lohnt sich aber.


Das Hardcover-Buch ist mit vielen - für einige bekannte - historischen Bildern und Graphiken versehen und geschmückt, um die Erklärungen zu verdeutlichen und sie sich besser merken zu können.


Ganz am Anfang steht dieser Prachttitel,...


... danach folgt dieser mehr in schwarz-weiß(-farbig) gehaltene Vorbereitungs- und Erläuterungsteil, der zunächst die Unterschiede zwischen dem ordentlichen und dem "extraordinären" Ritus erklärt.


Daraufhin folgen Erklärungen im praktisch-liturgischen Bereich, wie der Bekleidung und den Altargeräten.

 



Den Hauptteil bildet die komplett farbige Messerklärung. Auf der rechten Doppelseite werden der Messtext und die Handlung aufgezeigt, auf der linken das Geschehen erklärt und Hinweise auf entsprechende Artikel zur Vertiefung gegeben.


Den Abschluss des Buches bilden Appendix und das liturgische Lexikon. Im Appendix werden wichtige Hinweise für die Beichte das kirchliche Gebet gegeben. Dazu kommen noch einige päpstliche Meinungen und Empfehlungen, sowie (für den angelsächsischen Bereich) wichtige Hinweise zu den englischen Bibel-Übersetzungen. Zum einlesen Empfehle ich diese Seite mit Leseproben.


Mein Tipp: Das Buch sollte so schnell wie nur möglich ins Deutsche übersetzt und verbreitet werden. Bevor es vielleicht der Sarto-Verlag als erstes tut.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen